Häufige Fragen

Versicherungsabschluss
Schadensfälle
Versicherungsabschluss

Kann ich nur eine Annullierungskosten-Versicherung abschliessen?

Allianz Global Assistance bietet nur Kombinationen an, die meist eine Assistance-Deckung enthalten (z.B. Annullierungskosten/Assistance, Jahresversicherung etc.).
Ausnahme ist die Variante Annullierungskosten Miete, Kurs, Seminar, welche nur das Landarrangement versichert wie Hotelübernachtungen, Ferienwohnungen oder Kursgelder. Wir empfehlen auch in diesen Fällen eine kombinierte Annullierungskosten/Assistance-Versicherung zu 5% des Arrangementpreises abzuschliessen.

Bis spätestens wann kann eine Annullierungskosten-Versicherung abgeschlossen werden?

Bei allen Versicherungsvarianten (kurzfristige Versicherungen oder Jahresversicherungen) kann der Versicherungsabschluss jederzeit erfolgen. Achtung: Vorbestandene Krankheiten oder Unfälle sind nicht versichert.

Muss ein Baby oder ein Kleinkind auch versichert werden?

Babys reisen meistens kostenlos mit, darum ist eine Annullationsversicherung überflüssig. Es kann aber sein, dass Sie wegen dem Baby aus gesundheitlichen Gründen von den Ferien zurück in die Schweiz reisen müssen. Haben Sie für das Baby keine Assistance-Versicherung abgeschlossen werden die Kosten nicht von der Allianz Global Assistance übernommen. Eine Assistance-Versicherung lohnt sich auf jeden Fall.

Wenn ich bemerke, dass ich bereits eine bestehende Versicherung habe, kann ich die Police zurückgeben und bekomme ich die Prämie zurück?

Ja, innerhalb von 4 Tagen nach der Ausstellung nimmt Allianz Global Assistance die Police spesenfrei zurück. Ausnahme bildet die Rückgabe einer Heilungskosten-Versicherung für Gäste. Sollte Ihr Besuch nicht einreisen können und Sie möchten die Police zurückgeben, wird die Prämie zwar rückerstattet, Allianz Global Assistance behält aber einen Verwaltungskosten-Anteil von CHF 100 zurück.

Kann für im Ausland wohnhafte Personen auch eine Versicherung abgeschlossen werden?

Ja, sofern die Reise in der Schweiz gebucht wird, können Versicherungen für eine Reise abgeschlossen werden. Dies gilt nicht für Jahresreiseversicherungen: Diese dürfen nur an Personen, die auch in der Schweiz wohnhaft sind verkauft werden.

Was heisst "nahestehende Personen"?

Zu diesen gehören Angehörige, Lebenspartner sowie dessen Eltern und Kinder, Betreuungspersonen von nicht mitreisenden minderjährigen Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen, sehr enge Freunde zu denen ein intensiver Kontakt besteht.

Gibt es bei mehreren Personen einen Prämienrabatt?

Ja. Gruppen ab 10 Personen erhalten bei folgenden Produkten einen Rabatt von 20%: Reiseversicherungspass basic, Reiseversicherungspass all inclusive, Flugunfall, Annullierungskosten/Assistance, Reisegepäck, Heilungskosten und Private Medical.

Gibt es eine Alterslimite für Versicherungen der Allianz Global Assistance?

Ja, bei der Private Medical und Heilungskosten-Versicherung für Gäste beträgt die Altersbegrenzung 80 Jahre, ansonsten haben die Allianz Global Assistance-Produkte keine Limiten in Bezug auf das Alter.

Gelten die Produkte der Allianz Global Assistance auch für Arrangements in der Schweiz?

Der Geltungsbereich ist weltweit, also auch in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein. Ausnahme bildet "Private Medical" und die Reisegepäckversicherung. Diese sind ausserhalb der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein respektive ausserhalb des ständigen Wohnsitzes gültig.

Können zusammenlebende Paare eine Jahresversicherung Familie abschliessen?

Ja. Es zählen alle im gleichen Haushalt lebenden Personen sowie deren nicht im gleichen Haushalt lebenden minderjährigen Kindern dazu.

Bis zu welchem Alter kann die Variante Junior im Secure Trip LIGHT, Secure Trip oder Secure Trip PLUS abgeschlossen werden?

Bis zum vollendeten 26. Lebensjahr.

Bis zu welchem Betrag sind die Annullierungskosten beim Secure Trip, Secure Trip LIGHT und Secure Trip PLUS gedeckt?

  • Secure Trip Einzel und Junior bis CHF 25'000 pro Reise, Familie bis CHF 50'000 pro Reise.
  • Beim Secure TripLight  Einzel und Junior sind die Summen identisch wie beim Secure Trip. Bei einer Annullierung hat der Versicherte im Schadenfall 20% der Annullierungskosten selbst zu übernehmen.
  • Secure Trip PLUS Einzel und Junior bis CHF 50'000 pro Reise, Familie bis CHF 100'000 pro Reise.

Gibt es bei den Jahresversicherungen eine Kündigungsfrist?

Ja. Diese Versicherungen (z.B. Secure Trip) müssen 3 Monate vor Ablauf von der versicherten Person gekündigt werden. Die Kündigung schriftlich oder per e-Mail erfolgen. Ohne Kündigung läuft die Versicherung wieder um ein Jahr weiter.

Bis zu welcher Summe kann die Reisegepäck-Versicherung abgeschlossen werden?

Die Maximalsumme beträgt CHF 10'000 pro Person (Minimalsumme CHF 2'000).

Sind in der Reisegepäck-Versicherung auch Handys gedeckt?

Nein. Handys, Computer, Laptops und elektronische Agenden sind nicht versicherbar.

Kann eine Heilungskosten-Versicherung verlängert werden?

Ja, maximal zweimal sofern insgesamt die Dauer von 185 Tagen nicht überschritten wird und es vorher noch zu keinem Schadenereignis gekommen ist.

Was ist der Dolmetscher-Service?

Der Dolmetscher-Service ist ein telefonischer Übersetzungsdienst bei dem Deutsch, Spanisch, Französisch, Englisch und Italienisch übersetzt wird. Dieser Service wird mit weiteren Sprachen ausgebaut wie zum Beispiel Portugiesisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch und Arabisch.

Schadensfälle

Welche Unterlagen muss ich einreichen um den Schadenfall anzumelden?

Annullierung (ACHTUNG! Bevor Sie uns die Dokumente einreichen, muss die gebuchte Reise unverzüglich beim Reisebüro, Vermieter, Fluggesellschaft etc. annulliert werden)

  •     Vollständig ausgefülltes Schadenformular
  •     Versicherungsnachweis (Kopie der Police)
  •     Buchungsbestätigung
  •     Annullierungskostenrechnung
  •     Zeugnis eines neutralen Arztes mit Diagnose; bei psychischer Krankheit von einem neutralen Facharzt für Psychiatrie (Formular finden Sie auf unserer Webseite)
  •     Sterbeurkunde

Heilungskosten

  •     Vollständig ausgefülltes Schadenformular + Arztbericht
  •     Versicherungsnachweis (Police)
  •     Bei Einreise in die Schweiz: Kopie des Reisepasses mit Einreisestempel (Visum)

Private Medical

  •     Versicherungsnachweis (Police)
  •     Arztzeugnis mit Diagnose
  •     Rechnungen über Arzt-, Arznei- und Spitalkosten sowie Arztrezepte im Original

Reisegepäck

  •     Vollständig ausgefülltes Schadenformular
  •     Versicherungsnachweis (Police)
  •     Polizeirapport
  •     Tatbestandsaufnahme
  •     Quittungen und Bestätigungen

Wie lange dauert die Bearbeitung eines Schadenfalles?

Allianz Global Assistance hat das Ziel, den Fall schnell und kompetent zu erledigen. Die Fälle werden von qualifizierten Mitarbeiterinnen individuell geprüft. Die Bearbeitungszeit kann je nach Fall variieren. Durch Eingabe der vollständigen Unterlagen helfen Sie uns die Bearbeitungszeit Ihres Falles zu verkürzen.

Weshalb entspricht Ihre Rückerstattung der Annullierungskosten nicht mit dem von mir ursprünglich bezahlten Betrag an das Reisebüro überein?

Allianz Global Assistance bezahlt ausschliesslich die vetraglich geschuldeten Annullierungskosten. Eine allfällige Differenz wird Ihnen vom Reisebüro gutgeschrieben. Nicht zurückbezahlt werden die Versicherungsprämien.

Was muss ich tun, wenn ich eine Reise annullieren muss?

Die Annullation muss sofort bei Ihrer Buchungsstelle gemeldet werden und Allianz Global Assistance muss die Versicherungspolice, Buchungsbestätigung oder Annullationsrechnung, Arztzeugnis mit Diagnose und bei Todesfällen eine Todesfall-Bescheinigung eingereicht werden.

Bis zu welchem Betrag sind die Leistungen der Assistance gedeckt und wie muss ich vorgehen, um Leistungen daraus in Anspruch zu nehmen?

Diese sind unbegrenzt (ausser Such- und Bergungskosten bis CHF 30'000). Um diese beanspruchen zu können, muss bei Eintritt des Ereignisses oder Leidens unverzüglich die Allianz Global Assistance-Notrufzentrale informiert werden: Telefon +41 44 202 00 00, Fax +41 44 283 33 33.

Sind in der Assistance auch Arzt-, Spital- und Medikamenten-Kosten gedeckt?

Nein, diese Kosten sind nicht versichert und müssen über die Krankenkasse abgerechnet werden.

Was muss ich unternehmen, wenn mir das Reisegepäck gestohlen wird?

Der Fall muss unverzüglich bei der nächsten Polizeidienststelle gemeldet werden und der Allianz Global Assistance muss ein Polizeirapport, ein Schadenformular und bei teuren Gegenständen die Originalquittungen eingereicht werden.

Was ist bei den Heilungskosten und bei der Private Medical nicht versichert?

Unfälle und Krankheiten, die bei Versicherungsbeginn bereits bestanden haben sowie deren Folgen, Komplikationen, Verschlimmerungen oder Rückfälle, insbesondere auch chronische und sich wiederholende Krankheiten, und zwar unabhängig davon ob sie der versicherten Person bei Versicherungsbeginn bereits bekannt waren.

Gibt es bei den Versicherungen der Allianz Global Assistance einen Selbstbehalt?

Nein, ausser bei folgenden Versicherungen:

  •     Heilungskosten-Versicherung für Gäste (Selbstbehalt CHF 200.-)
  •     Reisegepäck-Versicherung im Falle eines Diebstahls (Selbstbehalt CHF 200.-)
  •     Jahresversicherung Secure Trip LIGHT bei Annulierung (Selbstbehalt 20%)

Welche Personen können im Schadenfall eine Versicherungsleistung geltend machen?

Die in der Versicherungspolice aufgeführten Personen. Bei der Familienversicherung alle im gleichen Haushalt lebenden Personen sowie deren nicht im gleichen Haushalt lebenden minderjährigen Kinder.

Wie lange habe ich Zeit, den Schadenfall zu melden?

Die Forderungen verjähren zwei Jahre nach Eintritt der Tatsache, welche die Leistungspflicht begründet (Ausnahme ist die Flugunfall-Versicherung: 5 Jahre).

Mein Fall wurde abgelehnt. An wen kann ich meinen schriftlichen Einwand senden?

Damit der Fall neu geprüft werden kann, muss die versicherte Person den Sachbearbeiter mit der Allianz Global Assistance-Referenznummer ein schriftliches Wiedererwägungsgesuch mit neuen Fakten senden. Die versicherte Person hat ebenfalls die Möglichkeit, bei der Ombudsstelle der Privatversicherung den Fall neutral prüfen zu lassen. Ombudsman der Privatversicherungen und der Suva, Postfach 181, 8024 Zürich, Telefon +41 44 211 30 90, www.ombudsman-assurance.ch.

Versicherungsglossar A-Z

In der Versicherungswelt finden sich viele Fachbegriffe. Hier finden Sie einige zentrale Begriffe kurz erklärt. Sollten dennoch Unklarheiten auftreten, gibt Ihnen unser Service Center gerne Auskunft unter +41 44 283 32 22.

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)
Die allgemeinen Versicherungsbedingungen sind die Grundlage des Versicherungsvertrages und regeln das Vertragsverhältnis zwischen der Versicherungsgesellschaft und dem Versicherungsnehmer. Sie enthalten die versicherten Risiken und Leistungen sowie Rechte und Pflichten der beiden Vertragsparteien.

Versicherungsbedingungen

Assistance
Assistance ist eine Dienstleistung, die der versicherten Person im Not- und Schadenfall direkt und unverzüglich hilft. Der Grundgedanke der Assistance ist es, rund um die Uhr Notfallhilfe vor Ort zu organisieren bzw. zu leisten.

Assistance

Besondere Auslagen
Besondere Auslagen fassen diejenigen Kosten zusammen, die zusätzlich zum Schadenfall entstehen: z.B. Kosten für ein Taxi oder Unterkunft.

CDW
CDW (Collision Damage Waiver) ist eine Selbstbehalts-Ausschluss-Versicherung für Mietfahrzeuge. Die Versicherung übernimmt den vom Fahrzeugvermieter oder einer anderen Versicherung belasteten Selbstbehalt bei Schäden oder Diebstahl eines Mietfahrzeugs.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Deckungsunterbruch
Wird die Prämie trotz Mahnung nicht bezahlt, ist der Versicherungsschutz unterbrochen. Erst wenn die Prämie bezahlt wird, tritt die Versicherung wieder in Kraft. Ereignet sich während des Unterbruchs ein Schaden, wird dieser nicht durch die Versicherung bezahlt.

Dolmetscher-Service
Der Dolmetscher-Service ist ein telefonischer 24-h-Übersetzungsdienst, der bei Verständigungsproblemen in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Türkisch, Thailändisch und Chinesisch weiterhilft. Neu beinhaltet die Dienstleistung auch die Übersetzung schriftlicher Dokumente.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Ersatzreise/Wiederholungsreise
Wenn die versicherte Person auf der Reise schwer erkrankt oder sich schwer verletzt, kann die Reise zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Dem Versicherungsnehmer wird ein Betrag bis zur abgeschlossenen Versicherungssumme ausbezahlt. Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen Secure Trip PLUS

Jahresreiseversicherung für Familien Secure Trip PLUS

Versicherung für eine Reise

Familienversicherung
Eine Familienversicherung kann für die ganze Familie abgeschlossen werden Als Familie gelten alle im gleichen Haushalt lebenden Personen.

Jahresreiseversicherung für Familien

Geltungsbereich
Der Geltungsbereich beinhaltet jene Länder, in denen der Versicherungsschutz gilt.

Handy-Sperrservice
Bei Verlust oder Diebstahl des Handys der versicherten Person wird eine sofortige Sperrung beim entsprechenden Provider veranlasst.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Heilungskosten
Heilungskosten entstehen, wenn ein ausländischer Gast während seiner Besuchszeit in der Schweiz krank wird oder verunfallt. Dazu zählen Kosten für Arzt, Spital, Medikamente, Repatriierung ins Herkunftsland, Such- und Bergungskosten sowie die Heimschaffung im Todesfall.

Heilungskosten für Gäste

Home Care
Home Care organisiert Notmassnahmen, wenn während der Auslandsreise am ständigen Wohnsitz in der Schweiz infolge Einbruch, Feuer-, Elementar- oder Wasserereignissen sowie Glasbruch Schäden eintreten.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Junior
Als Junior gelten Versicherungsnehmer bis zum vollendeten 26. Lebensjahr. Bei den Jahresprodukten für Einzelpersonen bieten wir Spezialpreise für Junioren an.. Beim Überschreiten der Altersgrenze wird automatisch eine neue Police zu den neuen Konditionen ausgestellt.

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Kredit- und Kundenkarten-Sperrservice
Bei Raub, Diebstahl, Verlust und Abhandenkommen von Bank-, Post-, Kredit- und Kundenkarten können die versicherten Personen Hilfe anfordern und eine sofortige Sperrung der entsprechenden Karten veranlassen.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Medizinischer Beratungsdienst (24h)
Bei gesundheitlichen Problemen während eines Auslandaufenthalts steht den Versicherten rund um die Uhr ein professioneller Auskunfts- und Beratungsdienst zur Verfügung.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen 

Jahresreiseversicherung für Familien

Police
Die Police ist ein Versicherungsdokument, welches die wichtigsten Angaben zur abgeschlossenen Versicherung beinhaltet. Es gilt als Beweis, dass eine Versicherung abgeschlossen wurde, ist allerdings nicht Voraussetzung für die Gültigkeit der Versicherung.

Prämie
Die Prämie ist der Preis, welche der Versicherungsnehmer als Gegenleistung für den Versicherungsschutz an die Versicherungsgesellschaft bezahlt.

Private Medical
Private Medical übernimmt die Kosten, die von der obligatorischen Krankenkasse nicht gedeckt werden: Arzt- und Krankenhausbehandlungen im Ausland für Notfall- und Routinekontrollen.

Private Medical

Repatriierung
Repatriierung ist ein Rücktransport von erheblich erkrankten oder verletzten Personen aus einem Reiseland in ein für die Behandlung geeignetes Krankenhaus im Heimatland. Eine Repatriierung erfolgt nach Möglichkeit unter medizinischer Aufsicht eines Arztes und eines Rettungsassistenten oder einer Pflegekraft.

Risikoperson
Zu den Risikopersonen zählen jene Personen, die neben der versicherten Person auch einen Versicherungsfall auslösen können. Dazu zählen:

  • Angehörige der versicherten Person: Ehegatte oder Lebenspartner, deren Kinder, Adoptiv- und Stiefkinder, Eltern, Adoptiv- und Stiefeltern, Geschwister, Großeltern, Enkel, Schwiegereltern, Schwiegerkinder und Schwäger der versicherten Person, Tanten und Onkel, Nichten und Neffen, sowie der Lebenspartner einer der versicherten mitreisenden Personen
  • Personen, die nicht mitreisende minderjährige oder pflegebedürftige Angehörige betreuen
  • Personen, die gemeinsam mit der versicherten Person eine Reise gebucht und versichert haben, und deren Angehörige

Haben mehr als 5 Personen gemeinsam eine Reise gebucht, gelten nur die jeweiligen Angehörigen und der Lebensgefährte der versicherten Person und deren Betreuungsperson als Risikopersonen.

Schadenmeldung
Jeder Schaden muss unverzüglich angezeigt werden. Die versicherte Person muss den Schadenfall bei der Versicherungsgesellschaft mit dem entsprechenden Schadenformular schriftlich anmelden und alle relevanten Dokumente beilegen. Die Belege müssen im Original eingereicht werden.

Schadenformular

Selbstbehalt (Franchise)
Der Selbstbehalt (Franchise) bezeichnet jenen Anteil, den der Versicherungsnehmer im Versicherungsfall selbst zu tragen hat. Er wird vertraglich vereinbart. Wir bieten Ihnen jedoch viele Produkte an, bei denen der Selbstbehalt ausgeschlossen werden kann.

Jahresreiseversicherungen für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Such- und Bergungskosten
Darunter fallen alle Kosten, die entstehen, wenn die versicherte Person im Ausland als vermisst gilt oder aus einer körperlichen Notlage geborgen werden muss (z.B. Einsatz von Rettungsdienst, Suchhunden, Helikopter etc.).
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Annullierung/Assistance und Reiseversicherungs-Pass all-inclusive

Travel Hotline
Die Travel Hotline ist ein telefonischer Auskunfts- und Beratungsdienst, der rund um die Uhr wertvolle Informationen, gute Ratschläge und wichtige Tipps zur Reisedestination gibt.
Diese Leistung ist bei folgenden Produkten integriert:

Jahresreiseversicherung für Einzelpersonen

Jahresreiseversicherung für Familien

Versicherung für eine Reise

Versicherungsdauer
Zeitspanne, in welcher die Versicherung gültig ist.

Versicherungsfall
Als Versicherungsfall wird ein Ereignis bezeichnet, das einen unter die Versicherung fallenden Schaden verursacht. Der Eintritt des Versicherungsfalles ist somit die Voraussetzung dafür, dass die Versicherungsgesellschaft Leistungen erbringt.

Versicherungsnehmer /Versicherte Person
Der Versicherungsnehmer ist jene Person, welche eine Versicherung abgeschlossen hat. Versichert sind die in der Police oder in der Reisebestätigung des Reiseveranstalters namentlich genannten Personen oder der in der Police festgelegte Personenkreis. Voraussetzung ist, dass die Prämie für diese Personen/diesen Personenkreis gezahlt wurde.

Versicherungssumme
Die Versicherungssumme stellt jenen Betrag dar, der vom Versicherer bezahlt wird, wenn es zu einem Schadensfall beim Versicherungsnehmer kommt. Sie definiert durch eine genaue Umschreibung der versicherten Risiken, welche Schäden und Ereignisse durch die Police versichert sind.

How can we help?

Reiserücktrittsversicherung von Allianz Global Assistance

Allianz Global Assistance (vormals ELVIA) gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Reiseschutz- und Assistance-Leistungen. Für unsere Kunden stehen wir mit mehr als 16'000 Mitarbeitern auf fünf Kontinenten sowie mit einem weltweiten Netzwerk aus über 400'000 Spezialisten an 365 Tagen rund um die Uhr zur Verfügung. Unsere jahrzehntelange Erfahrung mit Versicherungsschutz und Assistanceleistungen aus einer Hand gehört zu den Stärken des Unternehmens. Deshalb vertrauen jährlich mehr als 250 Millionen Menschen auf unsere Erfahrung und Soforthilfe.

© AWP P&C S.A. 2017 – All Rights Reserved. Kontakt · Rechtliche Hinweise ·Datenschutz · AVB · Sitemap · Geschäftspartner

Onlinekauf mit Sicherheit

Allianz Global Assistance - worldpay mastercard visa

As with whitespace, choose font sizes, font weight and styles dependent on the message you want to tell your audience. Headlines structure your text and provide visual guidance, bold styles highlight certain aspects. Lists can be used to give a quick and easy overview of several options or characteristics. Structure your text with paragraphs to be able to retrieve and refer to information while reading.